Marketing Insights
Marin Software's Official Blog

Dies erwartet Marketer im Jahr 2018

Dies erwartet Marketer im Jahr 2018

By   Januar 3rd, 2018

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück: viele Neuerungen in den sozialen Medien – vom Facebook-Newsfeed über die 280-Zeichen-Erweiterung bei Twitter bis zu die vielen Entwicklungen im Bereich Augmented und Virtual Reality. Nicht zuletzt der immense Wertanstieg des Bitcoin. Doch damit hat es sich noch nicht. Eine große Vielzahl an weiteren Themen, bewegte die Digitalbranche 2017: Transparenz, Viewability und Brand Safety in der Onlinewerbung. Diese Themen werden uns auch 2018 weiter begleiten. Ebenso auf der Agenda der Werbetreibenden:  Attribution und Data Driven Advertising.

Wir haben drei Entwicklungen zusammengestellt, die Marketer 2018 im Blick behalten sollten.

 

  1. „Was hab’ ich davon?“

Die digitalisierte Welt hat die Kunden anspruchsvoller gemacht. Sie adaptieren neue Technologien und Angebote immer schneller, gleichzeitig stellen sie höhere Anforderungen an Unternehmen und Marken. Sie erwarten serviceorientierte Kommunikation in Echtzeit, nur Informationen, die für sie persönlich relevant sind und zudem Belohnung für ihre Aufmerksamkeit. Dieser Trend setzt sich 2018 fort und die Toleranzschwelle der Konsumenten für schlechte Werbung sinkt weiter.

 

  1. Dynamische Anzeigeninhalte

Dynamische Anzeigen erzielen insbesondere im E-Commerce und in der Reisebranche beeindruckende Ergebnisse. Auch andere Branchen werden 2018 mit dynamisch generierten Anzeigen und entsprechend individualisierten Inhalten bei den Kunden punkten wollen. Das wissen auch die großen Player wie Google und Facebook und werden 2018 sicher entsprechende Produkte auf den Markt bringen. In unserem Guide für Dynamic Ads bei Facebook finden Sie Ratschläge und Tipps, wie Sie erfolgreich Dynamic Ads einführen, aufsetzen und Ihren Umsatz steigern.

 

  1. Cross-Channel-Performance

Die Zeit der Abteilungssilos ist 2018 nun wirklich abgelaufen. Wer kundenorientiertes und gleichzeitig effizientes Marketing betreiben will, muss seinen Marketingkanäle verzahnen. Performance Marketer sollten, wenn nicht schon geschehen, direkt bei ihren Google- und Facebook-Kampagnen beginnen.

 

Unterm Strich lässt sich also zusammenfassen, dass das A und O in diesem Jahr Aktualität ist. Bleiben Sie stets informiert und fallen Sie nicht hinter der Konkurrenz zurück, wenn es um neue Technologien und die optimale Kundenansprache geht. Für Tipps und Tricks, wie das am besten und einfachsten geht, laden Sie sich gleich gratis das Playbook für Ihren Cross-Channel-Erfolg herunter. In diesem Sinne: Auf ein erfolgreiches Jahr 2018!